Hier leben ist wie Urlaub machen...

Birresborn

Eifelgemeinde mit Herz

Kontext
Datum 15.06.2017
Quelle Patrick Burggraf
Vereine Sportverein Eintracht
Fotoalben Sportplatz- Pflasterflaeche
Gelesen 895 mal

Vereine

Gemeinschaft macht stark: Auf einmal ging alles ganz schnell!

Die Pläne für eine nutzbare Pflasterfläche neben dem Clubhaus in Birresborn keimen schon lange bei den Verantwortlichen in und um den SV Birresborn.

Die Pläne für eine nutzbare Pflasterfläche neben dem Clubhaus in Birresborn keimen schon lange bei den Verantwortlichen in und um den SV Birresborn. Alle Jahre wieder kommen sie im Zusammenhang mit dem anstehenden Sportfest auf.

Eine befestigte Fläche, auf der der Pavillon, aufgestellt werden kann. Oh wie wäre das schön…( zu bekannt ist uns das „Schlamm- und Palettenlaufen“ an Pfingsten ).

Seit dem Herbst 2015 steht auch die Imbissbude auf besagter Wiese. Wenn es bei Heimspielen regnet oder nass ist, müssen die Besucher über Paletten zur Bude gehen, um trocken dort anzukommen und ihre Pizza oder Bratwurst zu essen.

Auch im Frühjahr 2017 war die Pflasterfläche wieder Thema. Man dachte, okay wie jedes Jahr, der Plan steht - aber der steht ja jedes Jahr.

Doch in diesem Jahr kam es anders. Der SV Birresborn konnte zum Vatertag 10 bis 15 fleißige ehrenamtliche Helferinnen und Helfer begrüßen. Darunter auch die Bauprofis Erwin Palm, Birresborn und Stefan Elsen, Kopp - die den Feiertag nutzten ihre Baumaschinen und Ihr Know-how zur Verfügung zu stellen.

Innerhalb von 1 Tag war der Plan zur Wirklichkeit geworden. Während Stefan Elsen sich um die Erdarbeiten kümmerte, lehrte Erwin Palm den Fußballerinnen und Fußballern der SG Kylltal die hohe Kunst des Nivellieren, Schnurgerüste spannen und Pflaster legen. Mit großer Sorgfalt und großem Engagement konnte so „Gemeinsam“ kurzfristig noch die Fläche für das Sportfest 2017 hergerichtet werden.

Während die Fußballer gegen Nachmittag erste Ermüdungserscheinungen und teils heftigen Sonnenbrand bei rund 25 Grad zeigten, sorgte Erwin noch lange mit einer unfassbaren Geduld und durchdachten Handgriffen, für die ein oder andere Korrektur, bis eine perfekte Pflaster- und Nutzfläche für unseren Verein entstanden war.

Das Achteck auf dem der Pavillon am Sportfest steht, wird in den nächsten Wochen zudem als Grillplatz gestaltet - um die Nutzungsmöglichkeiten des Vereinsheims für die Vereinsmitglieder weiter zu verbessern. Wasser/Strom und Leerrohr für einen Grill stehen bereit.

Der SV Eintracht Birresborn bedankt sich ganz herzlich bei Stefan Elsen und Erwin Palm für die fachmännische und tatkräftige Unterstützung beim Bau der neuen Pflasterfläche am Sportplatz Birresborn.

Ein weiterer Dank gilt allen Helferinnen und Helfern, die wesentlich zum Gelingen dieses Projektes beigetragen haben.Hier sind weiter besonders Niclas und Tobias Elsen zu nennen, die ebenfalls, wie so oft mit ihrem handwerklichen Geschick für Wasser- und Elektroarbeiten kurzfristig in die Bresche gesprungen sind.

DANKE AN EUCH ALLE

- Der Vorstand -

zurück